Ronnefeldt auf Schatzsuche

Die Teewelt Kolumbien für Sie entdeckt


Woran denkt man beim Stichwort Kolumbien? Vor allem an Kaffee, Schokolade, Zigarren und möglicherweise auch an Drogen-Kartelle und Kriminalität. Wer hätte also gedacht, dass sich in diesem Land zwischen Anden und Amazonas noch ein weiteres Geheimnis versteckt?

Wir von Ronnefeldt sind für unsere Kunden immer auf der Suche nach neuen, außergewöhnlichen Tees und nun führte uns die Neugier und Leidenschaft unserer Teeexperten zu diesem geheimnisvollen Land zwischen Anden und Amazonas. Die kolumbianischen Wälder verbergen einen Tee-Schatz, der vor allem aufgrund seiner hervorragenden Qualität und seines einzigartigen Geschmacks geschätzt wird und dort in einem außergewöhnlichen Ökosystem sein volles Potenzial entfalten kann. Dieses geheime Kleinod Kolumbiens wollen wir nun unseren Kunden nicht vorenthalten, weshalb wir uns für eine exklusive Kooperation mit der neuen, einzigartigen Teewelt Kolumbien entschieden haben.

Was Sie in diesem Artikel erwartet

Naturtalent Kolumbien

 
Hier finden Sie die wichtigsten Fakten rund um Kolumbien und seine vielseitige Natur.

Unser Tee-Schatz in den Anden

 
Alles über das Anbaugebiet, in dem unsere unvergleichlichen, kolumbianischen Tees entstehen.

Geschmack, der begeistert

 
Entdecken Sie die einzigartigen Tees dieser Kooperation und erfahren Sie Wissenswertes über die orthodoxe Teeherstellung.

Verantwortungsvoll genießen

 
Erfahren Sie mehr über das soziale und ökologische Engagement vor Ort.

Kolumbien: Im wahrsten Sinne ein Naturtalent

Kolumbien kompakt

  • Liegt im nördlichen Teil Südamerikas, grenzend an Panama, Venezuela, Brasilien, Peru und Ecuador
  • Hat eine Fläche von circa 1,1 Millionen Quadratkilometern
  • Mit über 49 Millionen Einwohnern bevölkerungsmäßig der zweitgrößte Staat Südamerikas, aufgeteilt in 33 Departamentos
  • Kolumbien hat circa 3000 Kilometer Küstenlinie
  • In den Hochgebirgen der Anden befinden sich sechs teilweise aktive Vulkane
Nicht nur der Tee, auch Kolumbiens Naturreich stellt einen wahren, unberührten Schatz dar. Die Natur zeichnet sich aus durch eine extrem artenreiche Tier- und Pflanzenwelt. Tatsächlich rangiert das Land weltweit auf Platz 2 was die Artenvielfalt pro Flächeneinheit angeht. Die unberührte Natur wird unter anderem durch 5 verschiedene Biosphärenreservate der UNESCO gesichert.

Grenzend sowohl an den Atlantischen als auch an den Pazifischen Ozean und durchzogen vom Äquator prägt Kolumbien ein tropisches Klima, warm und reich an Niederschlag. Dieses für Teepflanzen optimale Klima bringt für Kolumbiens Teewelt ganzjährig hohe Erträge und sichert eine gleichbleibende Qualität der aromatischen Teeblätter.

Den Westen des Landes prägen geographisch vor allem die Bergketten der Anden, deren Hochgebirge auch einige aktive und ruhende Vulkane beherbergen. Dieser vulkanische Boden sorgt durch seinen Reichtum an Mineralien für ein üppiges Wachstum der Pflanzen, wovon selbstverständlich auch Teeanbaugebiete profitieren. Teepflanzen können in dieser Lage außerdem von reinem, unverbrauchtem Wasser aus den Bergen versorgt werden.

Was für die Kultivierung dieser besonderen Pflanzen jedoch auch unverzichtbar ist, ist das handwerkliche Geschick, die Leidenschaft und der Arbeitseifer der Einheimischen. In den ländlichen Gegenden arbeiten die Teepflücker mit Leidenschaft in den Gärten, die ihnen Sicherheit und Unabhängigkeit bieten. All das steht hinter den Pflanzen und den unvergleichlichen Tee-Erzeugnissen.
 

Unser Tee-Schatz aus den Nebelwäldern Kolumbiens

All diese natürlichen Voraussetzungen sorgten und sorgen dafür, dass in Kolumbien bereits seit den 1950er Jahren bis heute Tee angebaut wird, der durch seine aromatische, natürliche Note begeistert. Genau diese Faszination für unsere tropische Neuentdeckung führte uns zur Zusammenarbeit mit dem kolumbianischen Teegarten. Seit 2013 entstehen dort besondere Tees, die weltweit ihresgleichen suchen. Mit leichter Honignote und milder Süße überzeugen die ausdrucksstarken und vollmundigen Tees jeden Gaumen. Mit diesen erstaunlichen, einzigartigen Geschmacksnoten wird durch die Tees – größtenteils in Bio-Qualität – ein Hauch von Natur, Abenteuer und Freiheit vermittelt und die faszinierende Welt der Anden direkt in die Teetasse befördert.
Unsere Kooperation mit dem kolumbianischen Teegarten soll unseren Kunden den Genuss dieses neuen, hochqualitativen Tees in Bio-Qualität ermöglichen, den wir hier entdeckt haben. Die feinen, einzigartigen Tees faszinierten unsere Teeexperten und können nun exklusiv durch Ronnefeldt auch in Deutschland und weltweit genossen werden – wir hoffen, dass dieses Stück kolumbianischer Wildnis auch Sie begeistert.

Das Kleinod in den Anden

Der Teegarten, in dem die besonderen Tees entstehen, liegt nahe der Grenze zu Panama in der kolumbianischen Provinz Departamento Valle del Cauca. Auf einer Höhe von 1800 bis 2050 Metern findet sich dort weitgehend unberührte Natur, das Anbaugebiet liegt am Rande eines unter Naturschutz stehenden Regenwalds mit großer Artenvielfalt. Die enorme Bandbreite von Flora und Fauna zeigt sich an den 256 Vogel-, 28 Amphibien- und 23 Reptilienarten, sowie 772 Pflanzensorten. Die Region ist durch ihre Lage geprägt von häufigen Regenfällen und besitzt ein besonderes Mikroklima mit einer hohen Luftfeuchtigkeit von bis zu 83 Prozent. Es herrschen dort durchschnittlich Temperaturen von 18 bis 24 Grad. Diese ökologischen und klimatischen Bedingungen stellen die beste Voraussetzung für nachhaltige, biologische Anbaumethoden dar.
Der Teeanbau findet auf einer Fläche von 91 Hektar statt. Um das nahezu unberührte, vielfältige Ökosystem zu schützen, ebenso wie Schädlinge von den Teepflanzen abzuwehren, sind die Felder des Teegartens durch Waldstreifen voneinander getrennt.
Bewässert durch das reine Wasser aus den Bergen und genährt von der Vulkanerde wachsen dort unvergleichbare Teepflanzen heran, die unter den strengen Anforderungen biologischen Anbaus kultiviert werden. Diese Anforderungen werden auch bei der anschließenden orthodoxen Verarbeitung der Pflanzen erfüllt. Nach der Ernte werden die sorgfältig per Hand gepflückten Blätter in der eigenen, hochmodernen Anlage weiterverarbeitet.

Die Kennzeichnung mit EU-Bio-Siegel garantiert dem Verbraucher die sorgfältige Beachtung aller entsprechenden Anforderungen. So können Sie mit gutem Gewissen einen Tee genießen, der im Einklang mit der Natur mit Respekt vor unserem Planeten hergestellt wurde. Und das macht den Genuss dieser einzigartigen Tees nochmal besser!

Was ist die orthodoxe Teeherstellung?

Die orthodoxe Teeherstellung bezeichnet die ursprüngliche Ernte und Verarbeitung von Tee, wie es seit Jahrhunderten üblich ist. Dabei ist das sorgsame Pflücken per Hand und auch die anschließende Verarbeitung der Teeblätter von großer Bedeutung. Die besten Teequalitäten entstehen durch die orthodoxe Methode der Teeherstellung. Ronnefeldt kauft ausschließlich orthodox hergestellte Teesorten.

Die orthodoxe Methode zur Herstellung schwarzen Tees beinhaltet die folgenden Arbeitsschritte:

Geschmack, der die ganze Welt begeistert: die Tees aus unserer Kooperation in Kolumbien

Was unseren Tee aus Kolumbien auszeichnet sind sorgsame Handarbeit, traditionelle Methoden, unvergleichlicher Geschmack und natürlich Qualität – und das schmeckt man auch.

Nicht nur wir sind von diesem schwarzen Gold begeistert, unter Kennern auf der ganzen Welt hat sich der Tee schon einen Namen gemacht: Bei internationalen Wettbewerben konnten bereits einige Erfolge gefeiert werden.
Neben einer Bestplatzierung in der Kategorie „Blended Black Loose“ machte die außergewöhnliche Sorte Cacao Kisses den zweiten Platz bei den „Global Tea Championships“. Die Mischung aus schwarzem Tee und Kakaoschale konnte mit ihrer Vollmundigkeit und der dezenten Kakaonote begeistern. Und erhältlich ist dieser preisgekrönte Tee exklusiv bei Ronnefeldt!
 
Vollmundig und kolumbianisch präsentieren sich auch die beiden Sorten Colombian Black und Malty Black. Letzterer beeindruckt vor allem durch einen malzigen, fruchtigen Geschmack, während Colombian Black sich weich und dennoch ausdrucksstark entfaltet.
 
Wer es etwas extravaganter mag, ist bei der Sorte Colombian Natural Toffee genau richtig, bei der malzig-milder Schwarztee perfekt ergänzt wird von cremigen Toffee-Stückchen, die der Mischung einen einzigartigen, ausgewogen süßen Geschmack verleihen.

Eine exotische Verführung ist die aromatisierte Mischung Colombian Nights: Milder Schwarztee trifft süße Datteln und zaubert eine kolumbianische Nacht in der Karibik für die Geschmacksnerven.
 
Unsere neue Sorte aus Kolumbien erinnert an hausgemachten Apfelstreusel mit süßer Schlagsahne: die Mischung Apple Crumble besteht aus dem malzigen kolumbianischen Schwarztee in Verbindung mit süßem Apfel und köstlichen Zimt- und Toffeenoten.
 

Inspiration
gefällig?

Probieren Sie doch mal die aufregenden Cocktails aus unseren kolumbianischen Tees aus. Kreiert wurden diese vom Tee-Cocktail-Guru Erik Dürrschmidt.

Classic Colombian Black Punch


Zutaten:
• 150 ml Brauner Rum
• 50 ml Sherry Cream
• 1 Zitrone
• etwas getrocknete Ananas
• brauner Kandis
• Ronnefeldt Colombian Black Tee

Zubereitung:

Schritt 1: 5 g Colombian Black mit 200 ml Wasser für 3 Minuten ziehen lassen. Tee ohne Sieb in einer Teekanne auf einem Stövchen warmhalten.

Schritt 2: Zitrone in kleine Scheiben schneiden.Sherry Cream und Rum in einem Teekännchen auf einem Stövchen auf circa 60 Grad Celsius erwärmen. Ein Teesieb mit etwas getrockneter Ananas hineingeben.

Schritt 3: Eine Zitronenscheibe in ein Teeglas geben, 40 ml der Spirituosen-Mischung hinzugeben und umrühren. Mit dem warmen Tee aufgießen und mit einer getrockneten Ananasscheibe dekorieren.

Christmas Punch (alkoholfrei)


Zutaten:
• Apfelsaft (50 ml pro Portion)
• Rosinen
• etwas Zitronensaft
• ein Schälchen Zucker
• etwas Zimtpulver
• Zimtstangen (1 pro Portion)
• Ronnefeldt Colombian Natural Toffee Tee

Zubereitung:

Schritt 1: 7 g Colombian Natural Toffee mit 200 ml Wasser für 3 Minuten ziehen lassen. Tee ohne Sieb in einer Teekanne auf einem Stövchen warmhalten. Apfelsaft in ein anderes Kännchen geben und auf einem Stövchen auf circa 60 Grad Celsius erwärmen.

Schritt 2: Zucker und Zimt auf einem flachen Teller mischen und den Zitronensaft auf einen anderen Teller geben. Ein Teeglas mit dem oberen Rand in den Zitronensaft und im Anschluss in die Zimt-Zucker-Mischung tauchen und so einen Zimt-Zucker-Rand am Glas schaffen.

Schritt 3: Das Teeglas mit einem EL Rosinen und 50 ml warmen Apfelsaft füllen. Schließlich mit dem heißen Tee auffüllen und mit einer Zimtstange dekorieren.
Wir sind selbstverständlich begeistert von all unseren Entdeckungen aus den Wäldern der Anden, die alle eine individuelle und einzigartige Note besitzen und so nirgends sonst zu finden sind. Mit diesen neuen Bio-Teesorten ermöglichen wir Ihnen das Eintauchen in eine völlig neue Teewelt. Lassen Sie sich also verzaubern von diesen besonderen kolumbianischen Tee-Exporten – aber Vorsicht: Suchtgefahr!

Natürlich nachhaltig: Perspektiven bieten für Umwelt und Gesellschaft

Ronnefeldt übernimmt durch die Mitgliedschaft in der renommierten Non-Profit Organisation Ethical Tea Partnership (ETP) vielfältige Verantwortung im Hinblick auf den weltweiten Teehandel. Ebenso wie uns, ist auch unseren kolumbianischen Kooperationspartnern Nachhaltigkeit und soziales sowie ökologisches Engagement wichtig. Diese Verantwortung für Umwelt und Gesellschaft, die dort durch die eigens gegründete Stiftung „Agricola Himalaya“ übernommen wird, liegt uns ebenso am Herzen, wie die hervorragenden Tees, die dort entstehen.
Neben dem nachhaltigen und ökologischen Teeanbau unterstützt Agricola Himalaya Umweltprogramme zum Schutz der dortigen Regenwälder und Wasserreservoire. Außerdem fördert die Stiftung mit ihren Hilfsprogrammen unter anderem auch den Bau von Kindergärten und Schulen sowie die Erwachsenenbildung und das kulturelle Leben in den ländlichen Regionen vor Ort.

Dabei fokussiert sie sich auf die Verbesserung der dortigen Infrastruktur, den Zugang zu Technologien und Freizeitgestaltung. Die Musikschule für Kinder und junge Erwachsene ist auch über die Region hinaus bekannt und Schülergruppen gewannen bereits Preise bei landesweiten Wettbewerben. Förderung von Umwelt- und Lebensqualität wird hier großgeschrieben!
»Ein Hauch von Natur, Abenteuer und Freiheit«
Neugierig geworden auf unsere kolumbianischen Schätze? Entdecken Sie jetzt die besonderen Tees aus Kolumbien! Und bleiben Sie gespannt auf Neues: wir arbeiten für Sie schon an weiteren, tollen Sorten!